Musik

24th January
2011
written by

Im neuen Jahr fehlt mir irgendetwas. Die Ideen, Die Ereignisse… Man weiß es nicht. Ich hab auf jeden Fall nichts nennenswertes zu bloggen. Mir ist allerdings gerade aufgefallen, dass sich in letzter Zeit viele tolle Links in meinen Bookmarks angesammelt haben. Ist von Allem etwas dabei. Vielleicht findet ihr ja etwas schönes, spannendes, interessantes, nützliches.

(more…)

7th December
2010
written by

Map of Metal

Map of Metal

Was hab ich wieder feines gefunden im Internet. Auf die Map of Metal (Flash) haben Metalfans und welche, die es werden wollen gewartet. Hier werden Metal Musikrichtungen in Form einer interaktiven Karte dargestellt. Wer sich von euch also schon immer mit Fragen wie, “Woher kommt eigentlich die Musikrichtung GrindCore”, oder “wurde Grunge eigentlich auch vom Metal beeinflusst” herumgeplagt hat, könnte hier die Antworten darauf finden. Super Sache!

Tags: , ,
22nd September
2009
written by

Heute mal Perkussionsmusik. Die Basler Tambourengruppe knüppelt das es kracht. Solch eine Choreographie muss man auch erstmal hinbekommen. Respekt!

(more…)

19th September
2009
written by

Wieviel Instrumente braucht man um Bilie Jean von Michael Jackson zu spielen? Richtig! Genau eins. Ein Kontrabass. Hörts euch an, ich finds super.

(more…)

16th February
2009
written by

Bei meinen musikalischen Streifzügen durch die dichten Videowälder von Youtube, bin ich letztens auf einen echten Schatz gestoßen. Es war ca. 2.30 Uhr, als ich nach unzähligen Verkettungen von Videolinks, auf ein Video von Julia Nunes gestoßen bin. In diesem Video singt sie, begleitet von einer Ukulele, eine Coverversion des Songs “All my Loving” von den Beatles.

Ich war so begeistert von dem Lied, dass ich mir 20-30 weitere Videos angeschaut habe, bevor die Müdigkeit überhand genommen hatte.

Am darauffolgenden Tag konnte ich mich auch kaum von meinem Notebook losreißen. Hier zeigt sich mal wieder meine “Sucht” für Musik. Ich bin allerdings nicht der einzige. Man muss sich nur die Resonanzen auf Youtube anschauen.

Die verschiedenen Kombinationen der Video- und Tonspuren und die einen oder anderen “Nicht von der Stange” Instrumente wie z.B. eine Melodika, oder eine Taschentücherbox mit Kochlöffeln :) sind echt der Hammer.

Vielleicht kann sie euch ja auch so mitreißen wie mich…