Archive for October, 2008

17th October
2008
written by

Das Surfen im Internet soll ältere Menschen länger geistig fit halten. Die Universität in Los Angeles Californien hat die beim Internet surfen aktiven Gehirnregionen analysiert und ist der Meinung, dass das Surfen im Internet die im fortschreitenden Alter entstehenden Veränderungen am Gehirn verlangsamen könnte.  Das Surfen soll, ähnlich wie das Lösen von Kreuzworträtzeln o.ä., das Gehirn arbeiten lassen und damit dem Effekt des langsamer werdenden Gehirns entgegenwirken.

Quelle Stand: 17.10.08

Die Studie zeigt, dass das Internet neben suchtgefährdung und fragewürdigen Inhalten auch etwas Gutes bereithält. Ein noch zu klärender Punkt in der Studie wäre, ob die betrachteten Inhalte relevant für das “Gehirntraining” sind. Für die geistige Entwicklung sind sie es allemal (Siehe gewisse Jugendtrends :D ).

Zum schluss bleibt nur noch eins zu sagen: Keep surfin…